Reinigungsanleitung Flachglasfolie

Jetzt unverbindlich anfragen:

030 - 686 876 4
Krokusstraße 57, 12357 Berlin, info@glasereiundfolientechnik.de

Glas im Außenbereich: Diese Möglichkeiten haben Sie

Sie können Glas im Außenbereich gezielt einsetzen, um die Optik Ihres Gebäudes zu verschönern oder Ihre Terrasse zu gestalten. Neben den ästhetischen Vorteilen zeigt sich Glas dabei auch als witterungsbeständiges Material, das im Außenbereich mit zahlreichen Stärken glänzt. Welche das sind, verraten wir von der A-Z Glaserei & Folientechnik GmbH in Berlin Ihnen hier.

Dafür eignet sich Glas im Außenbereich

Wenn Sie Glaselemente im Außenbereich einsetzen, wird für den Bau bruchfestes Sicherheitsglas verwendet. Das stabile Material ermöglicht somit einen beständigen und sicheren Einsatz für unterschiedliche Zwecke:

  • Windschutz
  • Witterungsschutz
  • Absturzsicherung

Glas wird in Wintergärten, Balkonbrüstungen, Sichtschutzelementen und Windfängen verbaut. Es hat den großen Vorteil, dass es Ihnen einen sicheren Schutz vor Wind und Wetter bietet und dennoch die Sicht nicht einschränkt. Auf kleinen Terrassen und Balkonen können Sie durch die Verwendung von Glas ein großzügiges Raumgefühl schaffen.

Haben Sie von Ihrem Balkon eine idyllische Aussicht, wäre es unpassend, diese durch eine blickdichte Brüstung einzuschränken. Besonders im Wintergarten wollen Sie die Nähe zur Natur bestmöglich genießen. Auch bei Regen und kalten Temperaturen haben Sie mit einem verglasten Wintergarten einen angenehmen Ort mit Blick auf den freien Himmel.

Ebenfalls lassen sich stilvolle Überdachungen an der Terrasse oder der Haustür aus Glas gestalten. So stehen oder sitzen Sie bei schlechtem Wetter nicht im Regen, und bei Sonnenschein fällt das Licht ungehindert durch Haus- oder Terrassentür.

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Ihre Möglichkeiten beim Verbau von Glas im Außenbereich sind beinahe unbegrenzt. Je nach Einsatzzweck eignen sich dabei verschiedene Glasvarianten:

  • Transparentes Glas: lässt den Blick frei
  • Milchglas: bietet sicheren Sichtschutz
  • Glasfolien in verschiedenen Farben und Designs: sorgen für einen optischen Hingucker und können auch mit einem Sicht- und UV-Schutz ausgestattet sein
  • Lackiertes Glas: besticht durch edle Optik und farbige Highlights

In Kombination mit Metallelementen aus Aluminium oder Edelstahl erreichen Sie bei Ihren Baukonstruktionen im Außenbereich eine hochwertige und moderne Optik. Ebenso lässt sich Glas in Holzbauten integrieren, um die wohnlich-warme Wirkung des natürlichen Materials mit dem eleganten Glas-Finish zu verfeinern.

So bringen Sie das Glas im Außenbereich richtig zur Geltung

So werden Sichtschutzfolien angebracht

Die Wirkung von Glas kommt am besten zur Geltung, wenn Sie es entsprechend pflegen. Ein strahlend sauberes Glas ist die Grundlage für eine hochwertige Optik und einen freien Blick. Dabei zeigt es sich aber wenig anspruchsvoll. Verwenden Sie zur Reinigung einfach ein weiches, feuchtes Tuch.

Besonders in den Abendstunden unterstützen Sie das edle Glasambiente im Außenbereich durch eine passende Beleuchtung. Sowohl mit farbigen als auch weißen Lampen lässt sich eine angenehme, warme Atmosphäre schaffen.

Glas können Sie jederzeit auch mit entsprechenden Glasfolien nachrüsten, falls Sie doch einmal mehr Sichtschutz wünschen oder farbige Akzente setzen wollen. Ebenso lassen sich beispielsweise in Wintergärten Raffstores installieren, mit denen Sie sich je nach Bedarf vor ungewollten Blicken oder der Sonne schützen.

Der Vorteil von Glaskonstruktionen im Außenbereich ist, dass sie das Erscheinungsbild Ihres Hauses nicht wesentlich verändern, sondern sich elegant in unterschiedliche Stile einfügen. Lassen Sie sich von Ihrer Glaserei in Berlin beraten, um die bestmögliche Lösung für Ihr Vorhaben zu finden.